#FREEHAND | Was bedeutet das?

In der Natur gibt es keine Linie, die zu 100% gerade ist… Glaubt ihr nicht? Dann lest oder schaut gerne nach. Also, warum sollen Strähnen dann aussehen wie mit dem Lineal gezogen oder Verläufe wie mit dem Winkel angelegt.

Tolle Farben kann jeder gute Friseur machen und auch wir können das, doch wenn es um #FREEHAND Farbtechniken geht, sind die Hair Coaches von OUTFIT einfach unschlagbar. Aber was bedeutet ‘Freehand’?

Die Zeiten, in denen exakte Partien gefärbt und Strähnen exakt nebenbeinander lagen, sind zum Glück vorbei, denn der moderne Friseur arbeitet freihändig. Der Pinsel ist das Werkzeug und das Haar die Leinwand, die vom Künstler zu einem Bild verwandelt wird. So entstehen weiche und natürlich fließende Übergange, ohne harte Kanten. Richtig durchgesetzt hat sich dieser Trend erst in den letzten Jahren und entspricht dem Wunsch der modernen Frau nach Weiblichkeit und Abwechslung im Haar.

Freihand-Techniken gibt es vor allem in Frankreich schon seit ein paar Jahren, die bekannteste ist die ‘Balayage’. Aber erst nach 2010 ist dieser Trend so langsam zu uns rübergeschwappt. Die einen behaupten er kam aus Hollywood, die anderen behaupten aus Frankreich, wir wissen zumindest ganz genau, dass OUTFIT schon seit 2007 mit Freihand Techniken arbeitet:
“Schon früh habe ich gemerkt, dass mich die bekannten Farbtechniken einschränken und auch nicht die Ergebnisse liefern, die ich mir als Visitenkarte für unser Haus gewünscht habe”, erzählt Christoph. “Und so fing ich an, bekannte Techniken mit meinen Ideen zu kombinieren und daraus eigene Techniken zu entwickeln. Man kann schon sagen, dass wir in Kiel der Zeit damit weit voraus waren. Jeder Hair Coach bei uns im Haus wird gerade in diesem Bereich starkt gemacht. Freihand-Techniken waren und sind das Steckenpferd unseres Hauses und darin sind wir spitze”.

“Wir bringen Abwechslung ins Haar unserer Kunden, ohne sie wie bemalt oder bepinselt aussehen zu lassen. Freihand-Techniken bieten unseren Hair Coaches und uns eine unglaubliche Bandbreite an kreativen Möglichkeiten, die mit den altbackenen Farb-Techniken nicht zu erreichen gewesen wären”, erzählt Moritz weiter. “Natürlich bedienen wir uns hier auch altbewährter Methoden. 2017 kam als neue Freihand-Technik Foliage als Trend auf, wo Strähnen-Technik mit Balayage gemischt wird, damit haben wir bei OUTFIT schon vor fünf Jahren gearbeitet.”

Genau aus diesen Gründen sind wir im Norden die Fachleute, wenn es um #FREEHAND Farbtechniken geht. Stell uns gerne auf die Probe.

 

Pinseln kann jeder, wir lassen dich mit #FREEHAND strahlen!

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren